zurueck zur Uebersicht
  Kunstfahrt - St. Gallen
  Von 26.05.2018 bis 26.05.2018

Kunstfahrt der GEDOK Freiburg

Maria Lassnig – Be- Ziehungen

Samstag, 26. Mai 2018
Kunstmuseum St. Gallen

Maria Lassnig (1919 – 2014) ist eine der wichtigsten zeitgenössischen Künstlerinnen; ihre körperbezogene Malerei beeinflusste die Entwicklung der Gegenwartskunst. Mit ihren sogenannten Körpergefühlsbildern war sie in den späten 1940er Jahren eine der ersten, welche die weibliche Position in der Kunst thematisierte.
Die Ausstellung im Kunstmuseum St. Gallen gibt einen konzentrierten Einblick in die Entwicklung ihres malerischen Schaffens mit Beispielen aus allen Entwicklungsphasen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maria Lassnig - Selbstportrait mit Sprechblase, 2006
© Maria Lassnig Stiftung

 

Nach dem Besuch der Ausstellung steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Es bieten sich folgende Möglichkeiten an:
* Fahrt mit unserem Reisebus nach Rorschach zur Ausstellung
  "Menagerie – Tierschau aus der Sammlung Würth"
* Die Stiftsbibliothek und –kirche in St. Gallen gehören zum
   Unesco Weltkulturerbe
* Die Lokremise – das spartenübergreifende Kulturzentrum mit
   Theater, Tanz, Kino, Kunst und Restaurant in St. Gallen. 
 

Abfahrt: 8.30 Uhr Konzerthaus Freiburg
Rückkehr: dort gegen 20.30 Uhr
Leistung: Fahrt im Fernreisebus mit WC, Eintritt und Führung im Kunstmuseum St. Gallen,
Reiseleitung: Kunsthistorikerin Gabriele Frey, M.A.

Preis p.P. 60,-€ / ermäßigt für GEDOK Mitglieder 50,-€
Mindestteilnehmerzahl: 25
Anmeldungen unter info@gedok-freiburg.de
oder Tel: 0761-15620602
Anmeldeschluss: 16.5.2018